Kurzportrait



Ingo Öland: Port Macquarie - Natural Arch; Klicken Sie auf das Bild um eine vergrößerte Ansicht sehen zu können.
Google Maps: Größere Kartenansicht
Port Macquarie liegt in der Mitte der "Holiday Coast", deren südliches Ende in der Region Hunter Valley und deren nördliches Ende in Coffs Harbour liegt. Ursprünglich war es eine Sträflingssiedlung, heute ist es ein Touristenort. Hauptattraktion sind die feinsandigen Küstenstrände.
  • Kempsey (52 km N) ist ein langgestrecker Ort direkt am Macleay River. Von dort aus sind die idyllisch gelegenen Küstenorte Crescent Head, Hat Head und South West Rocks zu erreichen.
  • Reizvolle Ausflugsziele sind die beiden Orte Laurieton und North Haven (38km S). Von dem Aussichtspunkt im Dooragan Nationalpark hat man einen herrlichen Blick über North Haven und die Küste.
  • Für Wasserratten ist die Lighthouse Beach ein fotogenes Ziel - zuweilen sind dort auch Kamele unterwegs. Wer Lust hat, kann sogar selbst auf den Rücken der Wüstenschiffe reiten.
  • Ein weiter lohnender Ausflug führt zum Ellenborough Wasserfall (53km W, erreichbar über die Oxley Highway).

 
Service zu Port Macquarie und Umgebung in AUSTRALIEN-INFO.DE
Stadtpläne und Regionalkarten aus New South Wales bestellen
 
Greater Port Macquarie Visitor Information Centre
Park-Übersicht des Department of Environment, Climate Change and Water (State Parks / National Parks)
Port Macquarie Hastings Council
Lage Port Macquarie: 31° 26’ S 152° 54’ O Orts-/Regionsdarstellung in Online-Karten
 
Zeitzone
Aktuelle Uhrzeit:
GMT +10, Eastern Standard Time
Wetter
Klima gemäßigtes Klima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten, Niederschläge gleichmäßig verteilt; Sommer: mild bis heiß; Winter: kühl mit kalten Nächten
Detaillierte Klimatabelle zu Brisbane und Sydney (u.a. mit den Temperaturen der einzelnen Monate)
Einwohner 1821
Gründung & Geschichte ca. 39.000 (2006) aufgrund seiner Beliebtheit als Ferienort weiter wachsend

Unsere Empfehlung



Einen Tag sollten Sie sich für Port Macquarie und Umgebung mindestens Zeit nehmen. Jeder zusätzliche Tag lohnt sich natürlich. Die folgende Empfehlung richtet sich an Individual-Reisende, die nur diesen einen Tag Zeit haben und ein Fahrzeug zur Vefügung haben. Wenn Sie weniger Zeit haben, wählen Sie aus unseren Tipps einfach Ihre persönlichen Favoriten.

1. Tag Stadt und Strände
  • Die Strände der Holiday Coast haben ihren Ruf nicht umsonst. Geniessen Sie das Strandleben.
  • Ein nachmittäglicher Besuch im ersten Koala-Hospital Australiens ist sehr zu empfehlen.
Aussicht Von den naheliegenden Parkanlagen in Clarence Street (City), Stewart Street, William Street und Pacific Drive: Bester Überblick auf Stadt und die Küste. Alternativ lohnt es sich die Skyline der Stadt vom Wasser aus zu erkunden: Ein ca. zweistündiger Schiffsausflug auf dem Hastings River zeigt auch das Gebiet der Kanäle mit vornehmen Wohnanlagen. Wer sich die Stadt lieber von oben ansehen will, kann das Wasserflugzeug wählen.
Wandern Wanderfreunden ist das Sea Acres Rainforest Centre zu empfehlen (siehe Sehenswertes)
Literatur-Tipps Reiseliteratur für New South Wales

Anreise



Flughafen national: Port Macquarie (Flughafen-Kürzel: PQQ), international: Sydney (Flughafen-Kürzel: SYD)
Strassen Der Ort ist 10 km vom Pacific Coast Highway, Richtung Küste entfernt.
Entfernungen von Port Macquarie - jeweils auf direktem Weg
Brisbane: 560 km (7 3/4 h)
Sydney: 385 km (5 h)
Bahn u.a. mit den Zügen Nord: XTP aus Brisbane, Süd: XTP aus Sydney

Unterkunft



Unterkünfte unterschiedlichster Art werden Ihnen über zahlreiche Anbieter vermittelt. Wir empfehlen Ihnen zunächst sich über die Formen und Klassifizierung von Unterkünften in Australien vertraut zu machen.
Unterkunftstypen
Unterkunfts-Klassifizierungen

Sofern Sie eine Australien-Reise mit diversen Bausteinen (Flug, Mietfahrzeug, Inlandsflüge…) planen empfehlen wir Ihnen sich auch für die Buchung von Unterkünften von Experten beraten zu lassen. Nutzen Sie bitte unsere
Anbieter-Datenbank

Hotels / Motels


Unterkunfts-Suche via HotelsCombined

Über diese Suchmaske starten Sie eine Unterkunfts-Suche bei unserem australischen Partner Hotels Combined Pty Ltd. In einer Meta-Suche werden die Datenbanken über 25 verschiedener Reservierungssysteme abgefragt. Weltweit können so zirka 900.000 Hotels abgefragt werden. Hotels Combined existiert seit 2005.

Sehenswertes



Fauna Koalas verunglücken immer wieder beim Kontakt mit der menschlichen Zivilisation - zum Beispiel im Strassenverkehr. Um diese Tiere kümmert sich u.a. die wohl bekannteste Institution dieser Art - das Koala Hospitals in Port Macquarie. Es wird von der Koala Preservation Society of New South Wales Inc. (KPSNSW) betrieben - eine Gruppe von freiwilligen Helfern, die sich für das Wohl und den Schutz der wildlebenden Koalas engagieren. Beste Besuchszeit für die Klinik in der Lord Street ist gegen 15 h, wenn bei der Fütterung auch die besten Fotomöglichkeiten sind. Der Eintritt ist frei - es wird um eine Spende gebeten. Die KPSNSW besteht seit 1973 und betreibt das Koala-Hospital seit 1976. Bis zu 90 Koalas werden dort gepflegt und medizinisch versorgt bis sie wieder in ihren ursprünglichen Lebensraum ausgesetzt werden. Sehr kranke Koalas brauchen vor allem Ruhe und liebevolle Betreuung. Diese erhalten sie im sogenannten "John-Williamson-Flügel" des Hospitals. Der Bau dieses Gebäudes wurde möglich durch Spendensammlungen während der Konzerte des Sängers John Williamson. Sein Song "Good Bye Blinky Bill" soll alle Australier wachrütteln, ehe es für die Koalas zu spät ist.
Koala Hospital
Seit 1999 hat das Hospital ein Adoptionsprogramm gestartet - mit grosser Resonanz speziell in den deutschsprachigen Ländern. Man kann symbolisch zum Adoptivpapa oder zu einer Adoptivmama eines Koalas werden. De facto unterstützt man damit die vielen freiwilligen Helfer. Im deutschsprachigen Raum fungiert Lutz Michel als Ansprechpartner für die Aktion "Adopt-A-Wild-Koala".
Koalahilfe Deutschland
Flora Pflanzenfreunden ist das Sea Acres Rainforest Centre zu empfehlen. Der 1,3 km langen Plankenweg (angeblich längster Holzweg der Welt) führt in einer Höhe von bis zu 7 m, durch einen unberührten tropischen Regenwald geführt. Displays zeigen, wie die zweitgrößte Regenwaldlandschaft in New South Wales entstanden ist.
Museen Timbertown in Wauchope ist (6 km S) ist ein authentischer Nachbau eines Holzfällerzentrums aus dem 19. Jahrhundert. Die "Bewohner" Timbertown tragen Kleidung aus dieser Zeit. Eine Dampfeisenbahn verkehrt ebenfallls. Außerdem befindet sich dort eine mit Dampf betriebene Sägemühle und eine alte Schmiede.
 
Im Arakoon Reservat - nahe South West Rocks - (83 km N) befinden sich die Überreste des Trial Bay-Gefängnisses. Während des Ersten Weltkriegs wurden hier vorübergehend deutschstämmige Australier interniert. Vom Smoky Cape Leuchtturm (ebenfalls im Arakoon Reservat) hat man eine herrliche Aussicht über den gesamten umliegenden Küstenstrich.


Kulinarisches



Austern In den Gewässern vor der Stadt befinden sich große Austernfarmen. Diese können auch auf Ausflühen besucht werden. Am Hastings River Drive erinnert die Große Auster (ein Gebäude in Austernform) an den Boom der vergangenen Jahrzehnte.


Aktivitäten



Baden Wie an einer Perlenschnur reihen sich die feinsandigen Strände des Ortes auf - von der Town Beach über Rocky Beach und Flynns Beach (beide auch gut zum Surfen geeignet, zur Miners Beach (Nacktbademöglichkeit) und der Shelly Beach.


Shopping



Haupteinkaufszone Die besten Einkaufsmöglichkeiten in Port Macquarie befinden sich in der City rund um die Horton Street, Port Central Einkaufszentrum und im Settlement City Einkaufszentrum.
Spezialität In Kempsey (46 km N) befindet sich die berühmte Akubra Hat Factory (South Street). Australiens berühmte Buschhüte werden dort - hauptsächlich aus gepresstem Kaninchenfell hergestellt. Fabriktouren sind nach Vorbuchung über das Visitor Centre möglich. Leider gibt es für einen der beliebsten Souvenirs Australien (noch) keinen speziellen Fabrikverkauf. In den Souvenirgeschäfte in ganz Australien zählen die "Akubras" zu den Topsellern.

Weiterreise




Für Ihre Weiterreise finden Sie Tipps bei unseren Routen-Empfehlungen.
 
Folgende Ziele werden u.a. in den Tourtipps von AUSTRALIEN-INFO.DE vorgestellt:
Coffs Harbour Hunter Valley / Port Stephens Sydney


 
 
Wir freuen uns über Ihre Hinweise für Updates und Erweiterungen dieser Seite.
Unsere Redaktion investiert viel Zeit in die Recherche um die Inhalte von AUSTRALIEN-INFO.DE aktuell, übersichtlich und korrekt zu halten. Trotzdem ist nicht auszuschliessen, dass Inhalte dieser Seite nicht tagesaktuell sind.

Sie können uns behilflich sein: Haben Sie Vorschläge zur Aktualisierung oder Erweiterung der Informationen auf dieser Seite? Fehlt ein wichtiger Verweis auf andere Informationsquellen (Internet-Links, Literatur etc.)? Bitte klicken Sie hier und senden Sie uns Ihre Hinweise. Im voraus vielen Dank.

Quicklinks: »Forum     »Newsletter     »FAQ     »Impressum     »Haftungsausschluss     »Kontakt

Hauptbereich vergrößern
Hauptbereich verkleinern