Umfrageergebnis von 06/2012



Frage des Monats: Sollte sich South Australia umbenennen?

Braucht der Bundesstaat "South Australia" einen neuen Namen? Das wird in und um Adelaide jedenfalls ernsthaft diskutiert. Unter den Alternativen: "Centralia", "Southern Territory", "Heartland", "Kingsland" (wg. King William IV), "Elizabeth", "Eyre". Angestossen wurde die Debatte vom CEO von Business SA. Premier Jay Weatherill schloss im Mai 2012 eine Umbenennung aus. Mitte Mai hatte der Premierminister allerdings angedeutet, das der Slogan "A brillant blend" abgelöst werden sollte. Vorschläge für einen neuen Slogan und womöglich auch einen neuen Namen für den Bundesstaat können auch auf unserem Forum diskutiert werden.

Ihre Meinung 
Klicks
%
Umfragestart:
02.06.2012 20:58
nein
204
75.56%
ja, in Centralia
5
1.85%
ja, in Southern Territory
19
7.04%
ja, in Heartland
6
2.22%
ja, in Kingsland
6
2.22%
ja, in Elizabeth
10
3.70%
egal
20
7.41%
Summe
270
Last vote:
02.07.2012 17:51
Über 80 Prozent der Teilnehmer unserer Umfrage sehen keinen Grund warum sich South Australia umbenennen sollte. Über 75 Prozent verneinen explizit, dass sich der Bundesstaat einen neuen Namen geben sollte. Sieben Prozent würden den Namen "Southern Territory" am besten finden. Auf Bezeichnungen wie Elizabeth, Heartland, Kingsland und Centralia entfallen gerundet zwischen vier und zwei Prozent der Stimmen der Umfrageteilnehmer. Fazit: South Australia sollte sich weiter als South Australia bezeichnen.

Quicklinks: »Forum     »Newsletter     »FAQ     »Impressum     »Haftungsausschluss     »Kontakt

Hauptbereich vergrößern
Hauptbereich verkleinern